Love yourself

von | Apr 21, 2021 | Allgemein, Persönlichkeitsentwicklung | 0 Kommentare

Diese Erfahrung durfte ich auch machen. Das gilt generell für Menschen in meinem Leben.

So wie wir schwingen definieren wir unser Feld und gehen in Resonanz mit anderen. Wenn wir uns ganz annehmen, ganz lieben und für alle Bereiche Verantwortung übernehmen, kommen auf einmal neue Menschen in unser Leben, die wir vorher gar nicht sehen konnten. Es schafft Platz für neue Begegnungen, neue Erfahrungen und Glücksmomente.

Lange Zeit war ich nicht sichtbar, weil ein Teil in mir dies nicht zugelassen hat und sich immer wieder die Geschichte einer tiefen Verletzung der Vergangenheit erzählte.

Im Hier und Jetzt war das gar nicht nötig, aber erzähl das mal dem Anteil. Es hat viel innere Arbeit gebraucht, um dieses Misstrauen loszulassen und vollkommenes Vertrauen zuzulassen.

Heute kann ich in den Spiegel schauen, mir zuzwinkern und liebe was ich sehe. Die lungernde Schwere ist weg und hat Platz für die Lebensfreude gemacht. Inneres & Äusseres stimmen überein und sind im Einklang.

Welche Geschichte erzählst Du Dir noch, um Dich nicht zu lieben?

Archive

Kategorien

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert